skip to Main Content

Projektvorschlag Vorstand

Heute ist es so weit, wir können euch unseren ersten Projektvorschlag vorstellen:

 

Zusammen mit der Ambulaten Hilfe der Diakonie Osterode haben wir das Projekt “Notfallbudget für die Diakonie” entwickelt. Konkret stellen wir mit der zusammengetragenen Spendensumme ein Notfallbudget zusammen, welches an mittellose Menschen ausgezahlt werden kann. Das können zum Beispiel folgende Situationen sein (Auswahl):

 

  • Medikamente für die, die nicht krankenversichert sind oder kein Geld für Zuzahlungsgebühren oder die Zuzahlungsbefreiung haben
  • Medikamente, die nicht von der Krankenkasse bezahlt werden
  • Essenkisten oder Mittagessen bei der Tafel
  • Schuhe, wenn das einzige Paar durchgelaufen ist
  • Kosten für Personalausweis, weil ohne diesen kein Tagessatz vom Jobcenter ausgezahlt wird
  • gebrauchte Fahrräder, für diejenigen, die etwas Außerhalb wohnen
  • Brillen
  • Gaskocher
  • Schlafsäcke, Isomatten

Wer würde sonst diese Kosten tragen? Niemand.

Die “Diakonische Gesellschaft Wohnen und Beraten” unterstützt zum Beispiel Mittellose und Suchterkrankte bei der Wohnungssuche, bei Behördengängen oder veranstaltet eine Weihnachtsfeier. Für viele bietet die Ambulante Hilfe soziale Aktivitäten an. In den Räumen der Diakonie kann gekocht, geredet und geduscht werden. Dabei setzten sich insgesamt fünf Mitarbeiter für die persönlichen Belange der Betroffenen ein. Die diakonische Gesellschaft Bauen und Wohnen finanziert sich zu einem großen Teil aus Beiträgen des Landkreises. Viele Bereiche, wie oben angesprochen, werden allerdings nicht übernommen. Dementsprechend ist die Ambulante Hilfe auf Spenden angewiesen – auf uns angewiesen.

Um unseren Verein und das Projekt genauer vorstellen zu können, sind wir am Samstag, den 15.12. auf dem Weihnachtsmarkt in Osterode mit unserem eigenen Stand vertreten. Dort erfahrt ihr alles über uns und die Spendenmöglichkeiten. Außerdem wird ein Mitarbeiter die Arbeit der Diakonie erläutern können. Wer möchte, kann gleich Fördermitglied werden!

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen auch bis dahin eine schöne Restwoche,

Das Team der IHH

 

 

 

 

Luca Finiefs

Gründer von der Initiative Harz Hilft e.V.